Forum

Zwei Herzen, Zwei Ringe : Eine gemeinsame Zukunft gründet auf schöner Vergangenheit

Warum die Wahl der richtigen Ringe wichtig war, ist und immer bleiben wird.

Die Hochzeit markiert den ultimativen Gipfel einer Beziehung – den definitiven Schritt in ein gemeinsames Leben, der, unabhängig von Religion und Alter, vor allem der starken, aussagekräftigen Symbolik wegen getan wird.

Auch wenn heutzutage immer mehr Möglichkeiten und Arten der zwischenmenschlichen Beziehung aufkommen und aktiv gelebt werden, so ist und bleibt die Hochzeit eine der, wenn nicht sogar DIE wertvollste. Sie schafft ein zusätzliches Band zwischen zwei Seelen und zeigt dies auch über die Vergänglichkeit des Hochzeitstages und der Zeremonie hinweg, so wie auch die Beziehung durch den Bund der Ehe etwas sakrales und ewiges erhalten soll: und dies wird seit jeher durch nichts deutlicher und schöner gezeigt als durch das Symbol der Eheringe.

Der Ring als Symbol der Unendlichkeit, der Ewigkeit, zieht sich wie ein roter Faden durch alle Stufen einer ernsthaften Beziehung. Und das nicht ohne Grund:

Die Geschichte des Ringes als Symbol, Liebespfand und Besiegelung der Union zweier Herzen ist eine lange und alte:

niessing 3

Trauringpaar von NIESSING – Thema: Liebe/ Modell „Tecum“ ( Mit Dir)

Schon in der Antike war das Tragen eines Ringes etwas ganz Besonderes und hatte seine ganz individuelle Symbolik. Heute sind wir uns kaum mehr gewahr, dass selbst der Finger, an dem wir einen Ring tragen, eine spezielle Bedeutung hat.

Die alten Griechen und in der Folge auch die Römer, die einen Großteil der Riten und Brauchtümer,  wie auch die komplette Mythologie der Helenen übernahmen,  ordneten jedem Finger der Hand eine Gottheit zu.

Der Daumen, welcher am weitesten von den anderen entfernt ist, wurde dem Meeresgott Poseidon/Neptun zugeordnet. ( So wie der Finger am weitesten von den Übrigen entfernt ist war ja auch Poseidon, dessen Heimat im Meer war am weitesten von den anderen Gottheiten im Olymp entfernt; von allen bis auf Hades/Pluto, der in der Unterwelt allerdings einen Sonderstatus hatte.)Ein Ring an diesem Finger getragen signalisiert und untermalt die Stärke und Kraft des Trägers – er steht für  Freiheit und Unabhängigkeit, Individualität aber auch für Willen und Handeln. ( Man denke nur an das Meer und seine Eigenschaften.)

Der Zeigefinger wird, was kaum verwundert wenn man an nur an das Bild „Die Schöpfung“ denkt, mit dem Göttervater Zeus/Jupiter in Verbindung gebracht. Er steht für Dominanz, Stärke, Macht, Pläne und Schaffen.

Der Mittelfinger wiederum wurde dem Weingott Dionysos/Bacchus zugeschrieben. Er stand und steht für Chaos, aber auch für Freude am Leben und Unbeschwertheit.

niessing 5

Trauringpaar von NIESSING – Thema Ursprung / Modell „Fusion“

 

Bevor wir uns dem Ringfinger widmen, der für uns von größtem Interesse ist, nämlich dem Ringfinger, möchte vorerst noch angemerkt sein, dass der kleine Finger seine Symbolik durch den Kriegsgott, Ares bzw. Mars, erhält. Er steht für Rationalität, Planen, Strategie und, trotz seiner geringen Größe, Durchsetzungsvermögen .  Er liegt auch nicht ohne Grund neben dem Ringfinger, da die Gottheiten denen Ringfinger und kleiner Finger zugeschrieben werden in ganz besonderer Beziehung zu einander standen….Ares und dieser beliebtesten aller Gottheiten wurde so manches Techtelmechtel nachgesagt, und ihre Beziehung zwischen Sanftheit und Stärke bleibt bis heute eine wundervolle Metapher für die Beziehung zwischen den so unterschiedlichen Geschlechtern: Sie versinnbildlichen die Liebe zwischen Mann und Frau:

Mit dem Thema der Liebe kommt nun der Finger um den sich alles dreht: der RINGFINGER. Wie der Name es schon verrät, ist dies der Finger an dem vornehmlich Ringe, in jedem Fall besonders in der heutigen Zeit, Ringe mit Bedeutung getragen werden.  Das hat natürlich Gründe, und es ist schön, sich diese beim Aussuchen eines Verlobungsringes  oder eines Trauringpaares in Erinnerung zu rufen:

Der Ringfinger ist der Finger der Aphrodite, oder auch Venus – der  Göttin der Liebe und der Schönheit.  Er symbolisiert so Romantik, Emotionalität, Gefühlsbetontheit, Zusammengehörigkeit, zuweilen aber auch Anhänglichkeit und Entscheidungen nach dem Herzen und Bauchgefühl.

niessing herz

Trauringpaar von NIESSING – Thema: Liebe / Modell „Herzenswunsch“

Am Ringfinger der linken Hand werden der Verlobungs- sowie später der Ehering  deshalb getragen, da  in früheren Tagen der Glauben weit verbreitet war, dass in diesem Finger die Vena Amoris, die sogenannte Liebesader, pulsierte und auf direktem Wege zum Herzen führe. Dies erklärt auch, warum das Zeichen der Verbindung mit der geliebten Person ebendiesen Finger zieren sollte- und das tut es bis heute! Aus dieser uralten Tradition heraus steckt der Bräutigam seit Jahrhunderten seiner Braut den Ring an den Ringfinger – hätten Sie es gewusst?

Wenn man sich nach diesem kurzen Exkurs in die Geschichte hinter diesem bekanntesten und wichtigsten aller Hochzeitsbräuche ansieht, wird noch klarer, warum die Wahl der Ringe von so großer Bedeutsamkeit ist und warum man sich wirklich die Zeit nehmen sollte, die Ringe gemeinsam auszusuchen. Man möchte gar nicht glauben wie viel sich getan hat seit der Zeit, als die Eheringe noch bloße, schlichte Goldringe waren. Bis heute ist zwar Gold das beliebteste Edelmetall zur Herstellung von Trauringen, allerdings sind die Varietät und kreative Vielfalt die sich heute in der Gestaltung von Ringen finden so gewaltig und schön wie nie!

Wäre es da nicht schade, das erstbeste zu wählen? Ganz so wie wir uns in unserem Lebenspartner ganz besondere und individuelle Eigenschaften und Qualitäten wünschen und wir diese an Ihm oder Ihr lieben, so haben wir jetzt wie nie zuvor die Möglichkeit, dies auch in den Trauringen widerzuspiegeln. So werden die Ringe nicht nur zum Symbol für die ewige Bindung in Liebe, sondern auch zum Spiegel der Besonderheit, die diese Liebe anders macht als die anderen.

niessing 4

Trauringpaar von NIESSING – Thema: Glanz / Modell „Flurry“

Ausgewählte Juweliere, die diesen Wert und die Wichtigkeit des Ausdrucks der Gefühle und Persönlichkeiten der Ehepartner erkannt haben, legen gerne Ihren Fokus auf die Herstellung eben dieser Art von Ringen. Während jeder Juwelier Ringe führt, die sich auch für Verlobung und Trauung eignen, fertigen diese Meister Ihres Handwerks nicht nur Schmuckstücke im wahrsten Sinne des Wortes, sondern schaffen es auch, den Geist und die Geschichte der Liebe eines Paares in einem so kleinen Schmuckstück einzufangen.

Die Beziehung beginnt beim Menschen und endet nicht mit den Ringen, sondern wird mit ihnen fortgeführt und komplettiert – sie stellen nicht zwei optisch ausreichend zusammenpassende Stücke dar, sondern ergänzen einander, können nicht ohne den anderen, sind allein schon schön aber erst zusammen komplett: Dieses Konzept setzt NIESSING, die Schmuckmanufaktur, die sich auf Trau-  und Spannringe spezialisiert hat, ganz besonders schön um:

Ringe mit Charakter, mit Besonderheiten, mit süßen Geheimnissen und Eigenschaften die vielleicht erst auf den zweiten Blick zum Vorschein kommen: Mit einer ganz besonderen Thematik setzt sich jede Kollektion auseinander, sei es nun das zentrale Thema LIEBE, welches jedes Paar verbindet, oder die KLARHEIT, die es fühlt, wenn man sich für den Schritt vor den Altar entscheidet; Ob es sich ein Paar nun zur Aufgabe macht, sich jedes Mal aufs Neue, wenn es auf die Ringe blickt, des URSPRUNGs seiner Liebe zu besinnen oder den GLANZ den der Partner dem Alltag des Lebens jedes  Mal aufs Neue verleiht – wo immer die Priorität des Paares liegt, da knüpfen die Ringe an.

niessing 6

Trauringpaar von NIESSING – Thema Klarheit/ Modell „Tango“

Nicht umsonst hat sich die lange Tradition der Eheringe gehalten, und die Geschichte des Ringes als Zeichen der Zusammengehörigkeit sollte geehrt werden. NIESSING als Schmuckmanufaktur kann selbst ebenso auf eine lange Geschichte von über 140 Jahren an Erfahrung zurückblicken und führt diese mit jedem weiteren Stück fort. Wenn Sie gerade Ihre Geschichte als Paar schreiben und mit der Hochzeit vor einem ganz wichtigen Kapitel stehen, lassen Sie sich doch von jemandem inspirieren, der weiß, was dabei zählt: Sie und Ihre Liebe.

 

Nach oben